Wohnungsbrand

Wohnungsbrand

Einsatz 55

Einsatz-Art: B3 – Wohnungsbrand
Datum: 12. März 2019, 12:32 Uhr
Fahrzeuge: KdoW, ELW, LF-1, DL(A)K, LF-2, RW2, TLF


Einsatzbericht:

Sachschaden in unbekannter Höhe bei Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Keine Personen wurden verletzt.

(abi) Um 12:32 erfolgte die Alarmierung durch die Leistelle Bodensee-Oberschwaben für den Löschzug der Feuerwehr Weingarten.
Einsatzstichwort: „Küchenbrand in einer Wohnung im UG eines Mehrfamilienhauses.“

Bei Ankunft war bereits eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Unbekannt war ob der Bewohner sich noch in der Wohnung aufhielt.
Durch einen Innenangriff mit 1. Rohr unter Atemschutz wurde die Personensuche eingeleitet. Eine Überdruckbelüftung sorgte für die schnelle Entrauchung der Wohnung. Ein weiteres Rohr war auf der Rückseite des Gebäudes zur Riegelstellung vorbereitet. Ein weiterer Atemschutztrupp inkl. C-Rohr unterstütze den Angriffstrupp. Bereits nach wenigen Minuten konnte „Feuer schwarz“ gegeben werden. Küche für Nachlöscharbeiten teilgeräumt und mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Der Bewohner war nicht zuhause, Rauchmelder schlugen Alarm, sodass Mitbewohner aufmerksam wurden und die Feuerwehr alarmierten.

Die Feuerwehr Weingarten war mit insgesamt 37 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls vor Ort war die Polizei sowie der Rettungsdienst des Roten Kreuz und das SEG des DRK Ortsverein Weingarten e. V.
Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens müssen die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Weitere Kräfte im Einsatz: